Gästebuch

[Ins Gästebuch eintragen]                                                                                   Datenschutzerklärung

261 Einträge auf 14 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 1 von 14 [vorherige Seite] [nächste Seite]

Eintrag Nr. 261 von Theresa Grünewald aus Karlsruhe am 24.06.2018 um 13:47 Uhr
 

Hallo

Wollte gerne ein Foto + Standortangaben eines Nachtkerzenschwärmers per Mail schicken, aber die angegebene E-mail "mail@schmetterlinge-westerwald.de" funktioniert irgendwie nicht.. Bekomme die Mitteilung, dass die Nachricht nicht gesendet werden konnte. Falls erwünscht vielleicht eine alternative Adresse schicken

Liebe Grüße

Kommentar, 24.06.2018 um 15:36 Uhr

Hmm Theresa, sollte eigentlich funktionieren, ich habe heute schon mehrere E-Mails mit Fotos bekommen. Versuche es hiermit mal: schmetterlinge-westerwald@gmx.de
Schöne Grüße
Rainer

Eintrag Nr. 260 von Sarina aus NRW am 22.06.2018 um 13:57 Uhr

Hallo Rainer,

wollte mich für die schnelle Beantwortung per E-Mail bedanken!
Nun kann das Bild der Raupe endlich umbenannt werden und heißt nicht mehr "April 2018". Wünsche Dir weiterhin Freude an Deiner Arbeit und viele weitere Entdeckungen und Fotos. Danke auch für die interessante Seite!

Viele Grüße
Sarina

Kommentar, 24.06.2018 um 15:36 Uhr

Gerne

Eintrag Nr. 259 von Michael Blatter aus Dettighofen am 12.06.2018 um 18:25 Uhr

Diese Seite ist mal eine wirkliche Hilfe, wenn man sich erkundigen möchte.
Leider fand ich unsere Gartenbesucher trotz der riesigen Auswahl nicht.

Kommentar, 12.06.2018 um 18:48 Uhr

Hallo Michael, schicke mir doch ein Foto der Raupe, E-Mail Adresse: mail at schmetterlinge-westerwald punkt de

Eintrag Nr. 258 von Thomas Karla aus Lünen, NRW am 10.06.2018 um 08:58 Uhr

Tolle Informationsseite.
Ich hatte einen Schwärmer entdeckt und konnte diesen auf Ihrer Seite als Lindenschwärmer zuordnen.

Eintrag Nr. 257 von Angela Golling aus Neuruppin am 08.06.2018 um 17:51 Uhr

hallo Rainer , neulich habe ich bei mir im Garten eine schöne Raupe entdeckt und wollte wissen was das mal für ein Schmetterling wird. dank deiner Seite wird aus der schönen Raupe ein Schwalbenschwanz ich freue mich sehr einen so schönen Schmetterling bald in meinem Garten zu haben.in den letzten Jahren sind die Schmetterlinge bei mir immer weniger geworden. Übrigens die Raupe habe ich an einer Dillpflanze entdeckt. diese scheint der Raupe sehr zu schmecken.Ich werde diese Raupe weiter beobachten und vielleicht sehe ich ja bald einen schönen Schmetterling.
mach weiter so........super

Kommentar, 12.06.2018 um 18:50 Uhr

Ich freue mich für dich.
SG

Rainer

Eintrag Nr. 256 von Cora Bour aus Bückeburg am 29.05.2018 um 07:11 Uhr

Hallo Herr Roth !
Hochachtung vor dieser ausserordentlich professionellen website, ganz fantastisch.
Danke für Ihr großartiges Engagement.
Viele Grüße,
Cora Bour

Kommentar, 12.06.2018 um 18:51 Uhr

Herzlichen Dank für die Blumen
Rainer

Eintrag Nr. 255 von Maria Stoll aus Vomp am 03.05.2018 um 21:35 Uhr

Wir haben bei uns in Vomp/Tirol mehrere Raupen des Grossen Sackträger gefunden, dank dieser Seite wissen wir was es ist

Kommentar, 12.06.2018 um 18:51 Uhr

so soll es sein

Eintrag Nr. 254 von Susi Hirschauer aus Garmisch am 20.10.2017 um 09:48 Uhr

Hallo,
habe beim Garten aufräumen,eine haarige braune Raupe gefunden. Und sie vorsichtig in das nächste Gebüsch gebracht.
Dank dieser tollen Seite,war es die Raupe vom Zimtbär.
Ich bin auch ein großer Schmetterlingsfan. Und mein Garten ist ein wahrer Insektentreff.
Nächstes Jahr wird er etwas vergrößert
LG Susi

Kommentar, 12.06.2018 um 18:52 Uhr

Richtig Susi, gib der Natur Raum

Eintrag Nr. 253 von Wyss Ernst aus CH-501 Erlinsbach SO am 08.10.2017 um 12:13 Uhr

Grüezi Herr Roth

Ich habe in den Ferien zwei Raupen gefunden, von welchen ich keine Ahnung habe, zu welchen Schmetterlingen sie gehören. Ich wollt Ihnen ein E-Mail mit den Bildern und den dazugehörigen Angaben zukommen lassen, aber die angegebene E-Mail Adresse(mail at schmetterlinge-westerwald punkt de ) wurde nicht akzeptiert. Meine persönliche Adresse lautet (ich kann sie oben nicht eingeben) ernst.w.wyss@bluewin.ch

Freundlich Grüsse
Erns Wyss

Eintrag Nr. 252 von Conny Müller aus Neumarkt-Sankt Veit am 31.08.2017 um 18:19 Uhr

Hallo,
Ich habe bei mir im Garten an einem Apfelbaum eine wunderschöne Raupe entdeckt. Ich wollte unbedingt wissen, was das für ein Falter mal wird. Dank deiner Seite und den tollen Fotos hatte ich keine Mühe bei der Bestimmung. Weiter so!!! Es freut mich, dass es auch wertvolle Seiten im Netz gibt.

Aha, es war eine richtige Schönheit: Buchenstreckfuß/Rotschwanz

Danke und Gruß an alle Interessierten
Conny aus Neumarkt-Sankt Veit

Eintrag Nr. 251 von Bärbl Noderer aus 82544 Egling am 27.08.2017 um 20:08 Uhr

Habe heut bei mir im Garten (30 km südlich von München) 4 Raupen des Schwalbenschwanzes an Fenchelpflanzen entdeckt.Wo verpuppen die sich und wo überwintern die.Habe den Eindruck, dass eine kurz vor der Verpuppung steht.kannst mir eventuell per email antworten Barbara.noderer@gmail.com
finde Schmetterlinge und Raupen total faszinierend und war erst vor drei Wochen in Pfaffenhofen bei der Landesgartenschau im Schmetterlingshaus.
Super Arbeit, die du da ablieferst.allen Respekt

Eintrag Nr. 250 von Michael Gödecke aus Hersbruck am 24.08.2017 um 15:59 Uhr

Sehr informative Seite, schöne Bilder - unbedingt weiter so! Ich wünsche Dir auch künftig den nötigen Idealismus!

Herzliche Grüße, MG.

Kommentar, 12.06.2018 um 18:49 Uhr

Danke sehr!

Eintrag Nr. 249 von Jugend forscht am 16.08.2017 um 12:24 Uhr

Was für eine tolle Seite: sehr übersichtlich & sehr informativ & augengefällig ist sie auch noch!

Da guckt man doch gerne intensiver im Garten, ob man nicht noch die eine oder andere Raupe findet, um sie bestimmen zu können.

War & ist bestimmt eine Menge Arbeit - großes Lob!

Kommentar, 17.08.2017 um 07:28 Uhr

Mache ich gerne für Euch - danke für die Blumen!
LG Rainer

Eintrag Nr. 248 von Paulo Armin aus Doberlug kirchhain am 08.07.2017 um 11:47 Uhr

Wir würden auf den nachtkerzenschwärmer tippen sind uns aber nicht so sicher.?

Kommentar, 10.07.2017 um 07:57 Uhr

Hallo Paulo, sende mir doch einfach per E-Mail ein Foto, den link findest du im oberen Menü meiner Seite.
LG Rainer

Eintrag Nr. 247 von Paulo Armin aus Doberlug kirchhain am 08.07.2017 um 11:42 Uhr

Hallo haben eine raupe gefunden. Wo kann man da anrufen.?

Kommentar, 17.08.2017 um 07:27 Uhr

Bitte per E-Mail anfragen. Link auf der Seite oben Mitte.

LG Rainer

Eintrag Nr. 246 von Harald Pein aus Röhrmoos am 19.02.2017 um 23:25 Uhr
 

Hallo Rainer,
danke für die schnelle Antwort zu unserer Raupe "Nimmersatt".
Den Basilikumstrauch hat sie ja entsprechend dezimiert.
Wir sind gespannt, ob wir sie als Falter aus der Puppe nach seinem Schlupf wieder mal sehen werden.
Gruß
Harald + Helene

Eintrag Nr. 245 von Refinnej aus Pfalz am 22.01.2017 um 23:44 Uhr

Hallo Rainer,
hatte ein paar Bilder zu Raupen gesucht, da ich mich für Fasching in eine Raupe verwandeln möchte und bin dabei auf Deine wirklich tolle website gestoßen...
Farbvorgabe war am liebsten türkis, da ich da noch alte Klamotten habe, die ich modifizieren will.
Wahnsinn was es doch für unterschiedliche und auch farbenfrohe Raupen gibt und Dein Braunwurzmönch/Schönbär werden wohl meine Paten für meine Metamorphose
Vielen Dank für Deine kreative Anregung!

Kommentar, 17.08.2017 um 07:23 Uhr

Freut mich dass ich helfen konnte!

Eintrag Nr. 244 von A.Schmied aus Schweiz am 25.12.2016 um 14:27 Uhr
   

Schmetterlinge haben mich schon immer fasziniert! Vielen Dank für diese tolle Seite!
Gruss aus der Schweiz
A.Schmied

Kommentar, 17.08.2017 um 07:15 Uhr

Gene!

Eintrag Nr. 243 von R. Hofer aus Sindelfingen am 14.10.2016 um 21:30 Uhr

Da es nachts schon sehr kalt wird, habe ich meine Balkonpflanzen reingestellt. Dabei fiel mir eine Raupe ins Auge. Ich war neugierig, was daraus mal wird. Ich wollte sie nicht raussetzen, da sie draußen wohl erfrieren wird. Also darf sie sich an meinem Schnittlauch sattfressen und verpuppen. Dank dieser Webseite weiß ich nun, dass es sich dabei um die "Hausmutter" handelt. Bin mal gespannt!

Kommentar, 17.10.2016 um 07:22 Uhr

Hallo,
da du keine Emailadresse hinterlassen hast, muss ich dir hier antworten.
Wenn es sich hier wirklich um die Raupe der Hausmutter handelt, wird sie als heimische Art außen sicher nicht erfrieren. Im Gegenteil, die Art überwintert als Raupe und kommt auch während des Winters an milderen Tagen aus ihrem Versteck um an verschiedenen Unkräutern an der Grasnarbe zu knabbern. Hier besteht natürlich die Gefahr, dass die Raupe aus den Blumenkasten heraus krabbelt und nicht mehr zum Futter gelangt und verhungert. Ferner bezweifele ich, dass Schnittlauch zu ihren bevorzugten Futterpflanzen gehört, besser wäre es für die Raupe dass sie wieder im Freiland ausgesetzt wird.
Beste Grüße
Rainer

Eintrag Nr. 242 von Veidt aus Bad Gams Österreich am 04.10.2016 um 10:45 Uhr
 

Hallo,
bin bei der Suche nach einer Identfikation einer Raupe auf Ihre Seite gekommen und davon hochgradig begeistert. Aufbau der Seite, Bilder, Erklärungen alles super !
Lg J.V.

Kommentar, 17.10.2016 um 07:14 Uhr

Danke für das Lob!

261 Einträge auf 14 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 1 von 14 [vorherige Seite] [nächste Seite]



Gästebuch: © yellabook.de - Alle Rechte vorbehalten. | Administration
Kontaktformular mit Spamschutz für Ihre Website